H2O-Fan Page
  Hintergrundinfos
 

Hintergrundinfos




  • Die Serie ist eine deutsch-australische Produktion.
  • Für die Realisierung stand ein Budget von mehr als 14 Millionen Euro zur Verfügung.
  • Der Regisseur der ersten 13 Folgen war gerade mal 23 Jahre alt (Jeffrey Walker).
  • Der Originaluntertitel der Serie lautet: "Just add water" = "Einfach Wasser hinzufügen".
  • In Australien führte die Serie mit einem Marktanteil von 42% in der Zielgruppe 8 – 12 Jahre, die australischen TV Charts an.
  • Lara Cox (Rolle: Dr. Linda Denman) spielte bereits in dem australischen TV-Film "Mermaids" mit (Rolle: Cynthia), ebenso wie Brittany Byrnes (H2O-Rolle: Charlotte).
  • Das JMB FX Studio stellte die Fischschwänze und Tops her. Sie bestehen aus Silikon, Neopren und Nylon. Das Kostüm wurde für jede Darstellerin passgenau angefertigt. Zusätzlich gibt es einen Fischschwanz für Stunts und eine biegsame Version, für Szenen in den der Fischschwanz z.B. aus der Badewanne hängt.
  • Jede Schuppe ist per Hand befestigt worden und besteht aus Plastik.
  • Der Reisverschluss des Kostüms befindet sich auf der Rückseite zwischen dem Flossenaufsatz.
  • Ein Fischschwanz wiegt zwischen 12 und 15 kg.
  • Die Mädchen schwimmen aus praktischen Gründen mit den Armen voran. Diese Haltung erleichtert das Tauchen mit geschlossenem Beinschlag.
  • Die Unterwasseraufnahmen werden im australischen Sea World gedreht. Die Location dient auch als Kulisse für Cleos Job im Freizeitpark.
  • Ein Drehtag beginnt um 6:30 Uhr. Bis dahin müssen die Mädchen fertig geschminkt und im Kostüm sein. Gearbeitet wird 10 Stunden am Tag und 5 Tage die Woche. Pro Tag entstehen etwa 5-7 Minuten einer Folge.
  • Die Serie läuft in Australien, Deutschland, Österreich, Belgien, Bulgarien, Skandinavien, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Israel, Italien, Südkorea, Mexiko, den Niederlanden, Slowenien, Spanien und England.
 
 

© 2008 by www.h2o-meerjungfrau.6x.to
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=